Nachhaltigkeitsbilanz von Bata: Nachhaltigkeit messen, um besser zu produzieren

Kunde

Bata Brands SA

Projektdaten

2013–2015

Ausgangslage und Ziele

Die im Jahre 1894 gegründete Bata Gruppe führt 22 Schuhproduktionsstätten in 19 verschiedenen Ländern, beschäftigt über 30’000 Personen und verkauft ihre Produkte in mehr als 90 Ländern. Das Motto der Bata Gruppe «Hinterlasse einen leichteren Schuhabdruck» spiegelt das Engagement der Firma in Richtung einer wachsenden Verantwortung im sozialen und ökologischen Bereich. Ziel war die Ausarbeitung eines Erfassungssystems der Leistungskennzahlen (Key Performance Indicator, KPI), zur Messung der sozialen und ökologischen Leistungen in den Produktionsstätten, Verkaufsstellen und Geschäftsstellen.

Resultate

  • Ausgehend vom Ansatz der Global Reporting Initiative (GRI) hat Sofies sechs KPI ausgewählt, z.B. die benötigte Energie zur Produktion eines Schuhs.
  • Die relevanten Daten werden quartalsweise auf globaler Basis gesammelt. Sie dienen zur Analyse der Ausgangssituation der Gruppe und zur Überwachung ihrer Leistungen. Ein Bericht zu den Leistungskennzahlen (KPI) mit anschaulichen Darstellungen soll den Managern helfen, die wichtigsten Nachhaltigkeitstrends in der Unternehmung zu verstehen.
  • Es werden Empfehlungen basierend auf den Prinzipien der Cleaner Production sowie internationalen Standards und Best Practices abgegeben. Zusammen mit den Schlüsselpersonen der Unternehmung sollen die relevantesten Verbesserungsmassnahmen eingeführt werden.

Für weitere Informationen

Beispiele für Indikatoren