Nachhaltigkeitskonzept für den neuen Campus des IHEID Genf: konkrete Handlungen mit partizipativer Steuerung kombinieren

Kunde

Hochschulinstitut für internationale Studien und Entwicklung IHEID, Genf

Projektdaten

2012–2014

Ausgangslage und Ziele

In Hinblick auf die Eröffnung des neuen Campus de la Paix in Sécheron, welcher zwei blattförmige und damit die Nachhaltigkeit versinnbildlichende Gebäude umfasst, und auf den damit verbundenen Umzug im Herbst 2013 wollte das Hochschulinstitut das Prinzip der nachhaltigen Entwicklung in sein Wirken integrieren. Die Ziele des Projekts waren:

  • Nachhaltigkeitsleistung des Instituts ermitteln und mit Best Practices vergleichen
  • Erstellen und Fördern einer Arbeitsgruppe bestehend aus Vertretern der unterschiedlichen Abteilungen des Instituts mit dem Ziel, einwandfreie Steuerung, Eigenverantwortung und konstruktive Zusammenarbeit zu gewährleisten.
  • Erstellen eines massgeschneiderten Aktionsplanes in Zusammenarbeit mit den Leitern der Abteilungen um sicherzustellen, dass der Aktionsplan mit den Prioritäten und Arbeitsweisen der Einheiten übereinstimmt.

Resultate

  • Seit der Eröffnung des neuen Campus de la Paix hat das Institut die Anzahl Parkplätze um die Hälfte reduziert. Mitarbeiter, welche zu Fuss, mit dem Fahrrad oder dem ÖV zur Arbeit fahren, erhalten einen Nachhaltige-Mobilität-Bonus. Der vereinzelte Widerstand zu Beginn ist nun der Freude gewichen, keinen Verkehrs- und Parkplatzstress mehr zu haben.
  • Nach den Schulungen bei Sofies zu nachhaltiger Beschaffung und nachhaltigen Produkten hat das Institut entschieden, einen Schwerpunkt auf ökologische Reinigung zu legen. In diesem Rahmen wurde Realise (NGO im Bereich berufliche Wiedereingliederung) beauftragt, welche auf Reinigung mit Mikrofaser und Wasser oder mit ökologischen Produkten spezialisiert ist. Durch das Beauftragen dieser NGO fördert das Institut Solidarwirtschaft und ökologische Reinigung und konnte gleichzeitig einen mühseligen Ausschreibungsprozess vermeiden.
  • Ab September 2014 hat das Institut – dank dem Coaching und den spezifischen, von Sofies entwickelten Instrumenten – ein Nachhaltigkeitsmanagement eingeführt.
Sustainability approach
Project Team