10 Jahre Sofies – 8/10, Yves Cretegny, FTI

Zeugnisse
23 August 2018

« Sofies arbeitet seit vielen Jahren an der Entstehung und Entwicklung der industriellen Ökologie im Kanton Genf (English) und ist deshalb der logische Partner der FTI und ihrer Ecopark-Strategie für Industriegebiete.

Durch Sofies und mit Unterstützung von Suren Erkman ist es uns gelungen, von einem akademischen Ansatz zu einem operativen Ansatz überzugehen.

Wir schätzen die internationale Erfahrung von Sofies. Sie bereichert unsere lokalen Lösungen und hilft uns, unsere Position und unseren Informationsaustausch zu stärken, wie zum Beispiel durch die Plattform genie.ch (English).

Sofies besitzt die Fähigkeit, die Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert sind, mehrdimensional zu verstehen und dabei technische, ökonomische und ökologische Kompetenzen zu kombinieren, was sie von einem traditionellen Ingenieurbüro unterscheidet. Das von uns gemeinsam durchgeführte Ecopark Monitoring Projekt erfordert Kenntnisse der Branche, Verständnis für die Belange der Stakeholder und Kenntniesse für die Entwicklung eines Online-Tools, das die Wirkung vom Projekten in Ecoparks steuert und misst.

Dies erlaubt eine gewisse Prise Risikobereitschaft, um innovative Themen voranzutreiben, wie zum Beispiel Coworking im GOWO-Projekt (Französisch) oder einem Multi-Firmen-Pool für den Eigenverbrauch von Solar-Photovoltaik.

Besonders schätze ich das Klima der Zusammenarbeit, das sich in den letzten Jahren zwischen den Teams von FTI und Sofies entwickelt hat. Es ist geprägt durch einen horizontalen Austausch und einer gemeinsamen kreativen Dynamik. »

Yves Cretegny,

Managing Director at FTI (Fondation pour les Terrains Industriels de Genève)


Zurück zur Liste